Gesundheit aus der Natur

Die Menschen unserer Zeit wissen meist nur sehr wenig über die heilenden Kräfte der Natur. Sie bietet unzählige rein natürliche Wege um Krankheiten und kleinere Leiden zu lindern oder zu heilen. Wir von Neuner’s haben hier für Sie verschiedene Tipps und Ratschläge, aus der reichen Erfahrung des Naturheilers Hans Neuner zusammengestellt, um Erkrankungen zu verstehen und den Körper mit natürlicher Unterstützung wieder in Einklang zu bringen. Entdecken Sie die Kraft der größten Apotheke der Welt – der Natur.

Bei Zahnfleischblutungen helfen Mundspülungen mit Blutwurzen recht gut. Dafür lässt man die Wurzeln 15 Minuten lang kochen, seiht sie dann ab und macht mit dem lauwarmen Absud Mundspülungen. Auf keinen Fall sollte man es mit dem heißen Absud machen, da das bei Blutungen niemals günstig ist. Auch Arnika, Ringelblume, Salbei und Schafgarbe helfen in diesen Fällen. Doch darf man diese nicht so lange kochen wie Wurzeln, da sie sonst ihre Wirksamkeit verlieren. Ein paar Tropfen Neuner’s Arnikatinktur in Wasser kann auch zum gurgeln sowie zum bepinseln der blutenden Stelle verwendet werden. Anschließend sollte heilendes Neuner’s Kräuteröl aufgepinselt werden.

 

Wer unter Zahnfleischblutungen zu leiden hat, sollte keinen Bohnenkaffee, schwarzen Tee oder Alkohol, insbesondere Wein, zu sich nehmen. Auch scharf gewürzte Speisen sollten vermieden werden.