Gesundheit aus der Natur

Die Menschen unserer Zeit wissen meist nur sehr wenig über die heilenden Kräfte der Natur. Sie bietet unzählige rein natürliche Wege um Krankheiten und kleinere Leiden zu lindern oder zu heilen. Wir von Neuner’s haben hier für Sie verschiedene Tipps und Ratschläge, aus der reichen Erfahrung des Naturheilers Hans Neuner zusammengestellt, um Erkrankungen zu verstehen und den Körper mit natürlicher Unterstützung wieder in Einklang zu bringen. Entdecken Sie die Kraft der größten Apotheke der Welt – der Natur.

Gürtelrose kann äußerst schmerzhaft sein, wobei die Ursache dafür in vielen Fällen ein in der Wirbelsäule eingeklemmter Nerv ist. Wenn die akute Erkrankung etwas abgeklungen ist, wäre es wichtig, die Wirbelsäule röntgen zu lassen, um etwaige Verschiebungen der Wirbel festzustellen. Durch chiropraktische Behandlung kann dieser Schaden meist behoben werden. Zumindest aber sollte Chirogymnastik betrieben werden. Ein ausgezeichnetes Mittel in der ärztlichen Behandlung ist der Vitamin-B-Komplex. Darüber hinaus gibt es auch Hausmittel mit ausgezeichneter Wirkung. Eines davon ist das Auflegen von ungesalzenem Schweineschmalz des auch nachts umgebunden bleibt und bei starken Schmerzen mit Topfen gemischt wird.

 

Bei Blasenbildung hilft Arnikawurzelpulver das einfach auf das Schweineschmalz gestreut wird. Bettruhe ist unbedingt erforderlich. Wichtig ist auch das Trinken schweißtreibender Tees. Lindenblüten, Holunderblüten, Arnikawurzeln und Johanniskraut eignen sich hierfür bestens. Selbstverständlich ist auch hier, wie übrigens bei den meisten Krankheiten, der Fleischgenuss einzuschränken, scharfe Gewürze, Alkohol und Nikotin sowie Schwarztee und Bohnenkaffee zu meiden.