Neuner's Kuren - nicht fasten sondern entlasten

Sinnvoll zusammengestellte Kurpakete für Ihren Alltag

Jedes Jahr nehmen sich viele Menschen Zeit für ihre Neuner’s Selfness Kur. Das ist für uns ein Zeichen dafür, dass der Wunsch nach Selbstverantwortung für die eigene Gesundheit, den eigenen Körper, immer größer wird. Für uns sind natürlich die vielen „Wiederholungstäter“ erfreulich, die schon ganz selbstverständlich 2 mal im Jahr, im Frühling und im Herbst, zu ihrer Neuner’s Kur greifen, weil sie einfach spüren wie gut sie ihnen tut.

Dabei wird uns, gerade von Kuranfängern sehr oft die Frage gestellt, wie man sich während einer Neuner’s Kur am Besten ernähren soll. Darauf haben wir meist zwei Antworten:

  • Erstens – Ernähren Sie sich in Anlehnung an die Ernährungspyramide
  • Zweitens – Stellen Sie sich vor Sie wischen den Boden, das tun Sie mit sauberen Schuhen, so sollten Sie auch bei Ihrem Körper vorgehen.

Nicht fasten, sondern entlasten

Sie sollen bei Ihrer Neuner’s Kur nicht fasten sondern entlasten.

Dabei sollten Sie neben der Anwendung der Produkte darauf achten, Ihren Körper während der Kurzeit auch durch eine entsprechende Ernährung zu unterstützen. Sinnvoller Weise achten Sie darauf schwer verdauliches, sehr fettes und salzreiches Essen zu vermeiden. 

Im Frühling genießen Sie junges Gemüse wie Spinat und Frühlingszwiebeln, Salate und allerlei Kräuter. Im Herbst schenkt die Natur ebenso eine reiche Auswahl an Vitaminspendern wie Kraut in allen Variationen, frische Kartoffeln, Karfiol und Kohl. Nicht zu vergessen sind, je nach Saison, frische Früchte und Äpfel aus der Region. Diese saisonale Ernährung schenkt Ihrem Körper immer die Stoffe, die er braucht. Dadurch werden Heißhungerattacken, die durch eine Unterversorgung mit Vitalstoffen entstehen, vermieden und gleichzeitig zu der Reinigung und Aktivierung Ihres Körpers, werden auch seine Batterien wieder aufgeladen. 

Wollen Sie ein paar zusätzliche Kilos verlieren? Dann ist es ideal, wenn Sie eine Mahlzeit, am Besten das Abendessen, durch Joghurt, Buttermilch oder ein Sauermilchprodukt ersetzen.

Selbstverständlich gilt - je mehr Sie auf Genussmittel wie Kaffee, Alkohol und Nikotin verzichten, desto besser. 

Trinken, trinken, trinken

Meistens trinken wir in unserem Alltag zu wenig oder viel zu wenig. Die Neuner’s Kuren enthalten hochwertige BIO Kräutertees, die Sie dabei unterstützen richtiges und ausreichendes Trinken wieder zu lernen. Daneben können Sie natürlich stilles Wasser trinken und zwischendurch auch ein Mal einen frischen Obst- und Gemüsesaft. Am Besten ist, wenn Sie dieses „neue Trinken“ auch nach der Kur weiterhin in Ihren Alltag integrieren. 

Nutzen Sie diese Zeit auch dafür, Ihren Körper wieder besser kennen zu lernen, denn gerade jetzt kann es sein, dass er Ihnen verstärkt zeigt, was ihn belastet und was ihm gut tut.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gerne an uns, wir freuen uns, Sie beraten zu dürfen.